Neues

Sim-Racing Bergmeisterschaft 2022

Liebe Helferinnen, Helfer und Mitglieder des AC Eberstein e.V. im ADAC,

2. Lauf zur ACE Sim-Racing Bergmeisterschaft 2022:

Am kommenden Freitag findet der 2. Lauf zur ACE Sim-Racing Bergmeisterschaft 2022 statt. Gefahren wird das Hauensteiner Bergrennen in Hausen/ Rhön. Auf der 4,2 km langen Strecke ist ein Höhenunterschied von 249 m zurückzulegen.

Fahren werden wir auf einem Audi Sport Quattro S1 E2 mit 476 PS, einem der extremsten Rallyeautos aller Zeiten. In 3 Sekunden beschleunigt das brachiale Auto dank Allradantrieb auf 100 km/h. 

                                                

Um den direkten Vergleich zum reellen Motorsport anzustellen, findet auch an diesem Wochenende das 51. Hauenstein Bergrennen vom 29. -31 Juli statt.

Der Streckenrekord wird von Alexander Hin auf einem Osella PA 30 mit 1:38,773 min gehalten.Wir bitten alle Mitglieder, die an der 2. Veranstaltung zur ACE Sim-Racing Bergmeisterschaft 2022 am Freitag, 29.07.2022, am Bergrennen in Hauenstein als Fahrer auf dem Gernsbacher Simulator in der Kelterstrasse 4, teilnehmen wollen, sich verbindlich bis Donnerstag, 28.07.22, telefonisch oder per WhatsApp bei

Patric Schiel                      0170 / 7641058    anzumelden.

Terminvereinbarungen zum Training auf dem Gernsbacher Simulator sind ebenfalls auf der Homepage unter Veranstaltungen / SIM-Racing Meisterschaft für angemeldete Mitglieder und nach telefonischer Abstimmung oder WhatsApp bei Patric Schiel  0170 / 7641058  möglich.

Da in Villingen- Schwenningen bereits mit sehr großem Erfolg, sowohl weiblich als auch männlich, trainiert wird, ist dies auch für das Murgtal ratsam. :-)


Joachim Brückner

Liebe Claudia, liebe Yuliana, liebe Familie Brückner, liebe Freunde, Kollegen und Vereinsmitglieder des AC Eberstein, werte Trauergemeinde,

Unterschiedlich sind die Gründe, warum wir heute Morgen zusammen sind.

Unterschiedlich sind auch unsere Erinnerungen an Joachim, den wir heute hier verabschieden.

Eines aber haben wir heute alle gemeinsam:

Jetzt, da Joachim nicht mehr bei uns ist, stellen wir uns die gleiche Frage:

WER war er?

WIE war er?

DAS ist das Los aller Hinterbliebenen.

Und manchmal findet man im Erzählen etwas Trost.

Viele Jahre lang betreute Joachim das Rennteam des AC Eberstein am Nürburgring, sein viel gerühmtes Organisationstalent setzte ein Fundament für die gesamte Mannschaft.

In einem Jahr stellte ein Sponsor einige aufgepeppte Smart Cabrios zur Verfügung - und Joachim liebte es mit diesen im Außenbereich der Rennstrecke umherzufahren. Und nicht nur das.

Kurzerhand lud er den ein oder anderen, der vor den Toren der Strecke stand, in sein Gefährt ein und schaffte es, diese ohne Eintrittskarte in das Fahrerlager hineinzuschleusen.

Charmant und ein Spitzbub zugleich, so kannte man ihn.

Auch bei der Schlossberg Historic war er als strahlender Fahrer des „Renntaxis“ bekannt, er gabelte mit seiner ansteckenden Fröhlichkeit so manchen brummeligen Zeitgenossen auf - und nach der Fahrt stiegen diese mit lachenden Gesichtern wieder aus.

DAS war er.

SO war er.

Genau diese lebhaften Bilder werden in uns weiterleben. Genauso wie die Erinnerung an seine unermüdliche Tatkraft, mit dem er den AC Eberstein seit Jahrzehnten unterstützte, aber vor allem nachhaltig prägte.

1987 unterzeichnete er mit gerade einmal 16 Jahren seinen Mitgliedsantrag.

Zwei Jahre später wurde er zum Kassier des Vereins gewählt

- und aus dieser Funktion war er nicht mehr wegzudenken.

Immer mit einem Lächeln auf den Lippen - aber stets auf den Cent genau.

Sein Schaffen blieb auch außerhalb des AC Eberstein nicht unbemerkt:

Die Ehrennadeln des ADAC und die Ewald-Kroth-Medaille in Bronze, Silber und Gold wurden ihm ans Revers geheftet - für seine Tätigkeit im Namen des Motorsports.

Er war außerdem derjenige, dem der Alfred-Steimer-Pokal von Seiten des AC Eberstein verliehen wurde. Dieser wird für wirklich herausragende Leistungen innerhalb des Vereins vergeben -

und Achim war herausragend. Nicht nur in seinem Tun.

Besonders in seiner Kameradschaft, die er prägnant lebte.

Seiner immerwährenden Hilfsbereitschaft, die er nie gegenrechnete.

Seinem mitreißenden Optimismus, wenn es mal schwierig wurde.

Den er sogar weitergab, als er bereits von Krankheit gezeichnet war.

Lieber Achim,

Du bist nicht mehr da, wo Du warst - aber Du bist überall, wo wir sind.

Wir trauern um Dich als einen geliebten und geachteten Menschen.

Wir dürfen uns freuen, Dich kennengelernt zu haben.

Wir dürfen sicher sein, dass Dein Geist uns weiter begleiten wird.

Wir werden Dich unendlich vermissen.

Ruhe in Frieden.

(Patric Schiel)

Der AC-Eberstein trauert um Joachim Brückner


Schloßberg Historic 2022

Liebe Helferinnen, Helfer und Mitglieder des AC Eberstein,

17. Schloßberg Historic am 02.07 / 03.07.2022

Zum 17. Male und zweijähriger, pandemiebedingter Pause startet am 02.und 03.07.2022 die Schlossberg- Historic in Gernsbach, die mit viel Herzblut und Engagement von allen Helfern und Verantwortlichen durchgeführt wird.

Das internationale Teilnehmerfeld mit 120 Fahrzeugen unter anderem aus Deutschland, der Schweiz, Frankreich und den Niederlanden bringt auch in diesem Jahr automobile Schätze an den Schlossberg in Gernsbach, darunter auch zahlreiche Youngtimer und Rennfahrzeuge. Neben den eigentlichen Wertungsrennen ist das Fahrerlager auf der Murginsel deshalb ein besonderer Anziehungspunkt für Alt und Jung. Der Eintritt an beiden Tagen sowohl im Fahrerlager auf der Murginsel als auch auf der Strecke ist frei. Allerdings bittet der Veranstalter, dass die Speerzonen genauestens beachtet werden. Zu den Zuschauerplätzen an der Schlosskehre, der Blockhütte sowie ins Ziel fahren in den Pausen Shuttlebusse, die kostenfrei benutzt werden können. Im Festzelt auf der Murginsel wird für beste Bewirtung gesorgt.

Zeitplan: Am Samstag, 02.Juli, beginnt ab 14 Uhr 30 die Techn. und Dokumentenabnahme auf der Murginsel in Gernsbach. Gleichzeitig wird auch der Festbetrieb im Zelt eröffnet. Am Sonntag beginnt der Wettbewerb um 8 Uhr 30 mit dem Trainingslauf.


Großartige Aussichten in 2022

Liebe Helferinnen, Helfer und Mitglieder des AC Eberstein,

Großartige Aussichten in 2022:

  • SimRacing

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, in einem Rennwagen zu sitzen und auf einer Rennstrecke seine Runden zu drehen?

Für viele bleibt das vermutlich nur ein Traum. Doch es gibt eine Alternative.

Wir haben aus diesem Grund mit finanzieller Unterstützung des ADAC Südbaden zwei hochwertige Rennsimulatoren erworben. Standorte dieser „SIM-RIGs“ sind Gernsbach sowie Villingen-Schwenningen. Mit ihnen können auf sämtlichen Rennstrecken der Welt spannende Autorennen gefahren werden. Dabei kommen die Simulationen dem echten Rennsport erstaunlich nahe.

Die Anmeldung, Trainingsmöglichkeiten und Ausschreibung senden wir Euch in einem separaten Mail zu.

Viele Grüße, viel Spaß und sportlichen Erfolg bei der Teilnahme 😊

Euer A.C. Eberstein


Ehrung für ACE-Mitglied beim ADAC - Südbaden

Im Rahmen der ADAC-Mitgliederversammlung am 26.03.2022 in den Messehallen der Freiburger Messe wurde Manfred Gerstner für seine besonderen  Verdienste um den Motorsport im ADAC die Ewald-Kroth-Medaille in Gold mit Kranz verliehen.

(von links: Vorsitzender ADAC Südbaden e.V. Clemens Bieniger, 2.Vorsitzender AC-Eberstein e.V. im ADAC  Manfred Gerstner )


HV - Protokoll 19.03.2022

Liebe Helferinnen, Helfer und Mitglieder des AC Eberstein e.V. im ADAC,

nachfolgend das Protokoll zur Hauptversammlung am 19.03.2022:

Nach langer, pandemiebedingter, Unterbrechung konnte Vorsitzender Rainer Brückner wieder zahlreiche Mitglieder zur Hauptversammlung des AC Eberstein begrüßen.

Ebenso hieß er die Ehrengäste Peter Borell, Vorstandsmitglied ADAC Südbaden sowie Michael Chemelli, Stellvertreter des Bürgermeisters, willkommen.

Nach einer Schweigeminute für 3 verstorbene Mitglieder ging der 1. Vorsitzende auf den Mitgliederstand und die pandemiebedingt, geringe Aktivität im Verein ein.

Umso erfreuter zeigte er sich, dass er eine eigene SIM Racing Meisterschaft des AC Eberstein ankündigen kann.

An 2 vom ADAC unterstützten professionellen SIM-Rigs werden in diesem Jahr 6 Bergrennen in Homburg, St. Ursanne, Glasbach und Hauenstein durchgeführt.

Auf der Rundstrecke finden die Veranstaltungen auf der Nürburgring Nordschleife, dem Hockenheimring, Monza und SPA statt. Einführungstermine, Trainingsmöglichkeiten sowie Buchungsmöglichkeiten an beiden Anlagen in Gernsbach und Villingen-Schwenningen werden in naher Zukunft auf der Homepage veröffentlicht. Die Teilnahme an aktuellen ADAC Meisterschaften am Berg oder der Rundstrecke oder anderen nationalen wie internationalen Rennserien ist ebenfalls möglich.

Im weiteren Verlauf der Versammlung begründete Sportleiter Johann Steinberger die pandemiebedingten Absagen der Schlossberg- Historic in 2020 und 2021.

Für die Allgemeine Clubmeisterschaft konnten im Herbst 2021 noch einige Veranstaltungen organisiert und durchgeführt und eine Meisterschaft ausgewertet werden.

Dabei setzte sich Isolde Götzmann vor ihrem Mann Klaus Götzmann und Peter Marx durch. Der Damenpreis ging dementsprechend ebenfalls an Isolde Götzmann.

Für das Jahr 2022 ist wieder eine Schlossberg-Historic am 02.07.2022 sowie 03.07.2022 geplant und beim Landratsamt beantragt. Die Planungen wurden aufgenommen und die Organisation ist angelaufen

Für diese Veranstaltung nach einer langen Pause ist es wichtig, die Helfer und die Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit wieder herzustellen, sowie Mitglieder und Helfer zu motivieren bei der Veranstaltung tatkräftig zu unterstützen.

Die Veranstaltungen und Termine für die Allgemeine Clubmeisterschaft 2022 sind noch in Arbeit.

Das Vorgehen bei der Mitglieder- und Öffentlichkeitsinformation in Zeiten der Pandemie wurde von Pressereferent Patric Schiel den Anwesenden erläutert.

In Abwesenheit des erkrankten Kassierers berichtet Rainer Brückner von einem leichten Minus aufgrund 2-er nicht durchgeführter Schlossberg- Historic Veranstaltungen.

Die Kassenprüfung wird nach Zustimmung der Versammlung zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt, die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig.

Auf der weiteren Tagesordnung standen nun Wahlen, die durch den benannten Wahlleiter Michael Chemelli durchgeführt wurden.

Alle bisherigen Amtsinhaber wurden einstimmig ihn ihren Ämtern bestätigt. Damit sind auf weitere 2 Jahre gewählt:

Vorsitzender Rainer Brückner, Sportleiter Johann Steinberger, Schatzmeister Joachim Brückner, Leiter Marketing Peter Eidam, Beisitzer Klaus Götzmann, Orga- Leiter Wirtschaftsbetrieb Uwe Gerstner, Orga- Leiter Streckenaufbau Marco Schiel sowie die beiden Kassenprüfer Friedegard Müller und Daniel Lehmann.

Nach den Grußworten des ADAC durch Peter Borell, Vorstandsmitglied des ADAC Südbaden und des stellvertretenden Bürgermeisters Michael Chemelli wurden Ehrungen durchgeführt, auf die zu einem späteren Zeitpunkt näher eingegangen wird.

Großartige Aussichten in 2022:

Das traditionelle Fischessen am Karfreitag, 15.04.22, wird nicht wie gewohnt im Vereinsheim des SV Staufenberg, sondern im Schützenhaus Obertsrot durchgeführt. Der Wechsel des Lokals wurde durch einen Pächterwechsel in Staufenberg notwendig.

Anstelle des üblichen Spielenachmittags ist es Manfred Gerstner gelungen, ein Schnupperbogen – Schießen in der Anlage unter professioneller Anleitung zu organisieren. Beginn des Bogenschießens: 14 Uhr, ab 16:30 Fischessen.

Anmeldung zu dieser Veranstaltung bzw. Fischessen unter 07224-2151.

Weitere Aussichten in 2022:

  • Die Baden Classic 2022 des MSC Bernstein Michelbach findet am

29. / 30.04.22 statt.

  • Der voraussichtliche Termin für die Schlossberg-Historic 2022:
          • 2./ 3.Juli 2022
  • SimRacing

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, in einem Rennwagen zu sitzen und auf einer Rennstrecke seine Runden zu drehen?

Für viele bleibt das vermutlich nur ein Traum. Doch es gibt eine Alternative. Der virtuelle Rennsport erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Sim-Racing ist eine neue Form der Jugendförderung.

Wir haben aus diesem Grund mit finanzieller Unterstützung des ADAC Südbaden zwei hochwertige Rennsimulatoren erworben. Standorte dieser „SIM-RIGs“ sind Gernsbach sowie Villingen-Schwenningen. Mit ihnen können auf sämtlichen Rennstrecken der Welt spannende Autorennen gefahren werden. Dabei kommen die Simulationen dem echten Rennsport erstaunlich nahe.

Geplant sind die Durchführung einer Berg- sowie einer Rundstreckenmeisterschaft.

Alle aktuellen Termine / Ausschreibungen / Meisterschaft zu SIM-Racing, alle anderen Veranstaltungen sowie Aktuelles aus dem Verein kann man auch jederzeit und tagesaktuell auf unserer Homepage nachlesen:

https://www.automobilclub-eberstein.de
https://www.schlossberg-historic.de


Sim-Racing bei der HV großes Thema

Als Vertreter der Stadt Gernsbach und des ADAC-Südbaden begrüßte Rainer Brückner der 1. Vorsitzende die Herren Chemelli Michael und Peter Borell zur Jahreshauptversammlung im Landgasthof Merkurstüble in Staufenberg.

Die Wahlen im Ergebnis:

(Amtszeit 2 Jahre): 

1.Vorsitzender

Rainer Brückner

Sportleiter

Johann Steinberger

Schatzmeister

Joachim Brückner

Leiter Marketing

Peter Eidam

Beisitzer

Klaus Götzmann

Orga-Leiter Wirtschaftsbetrieb

Uwe Gerstner

Orga-Leiter Streckenaufbau

Marco Schiel

Kassenprüfer 
(2 Personen)

Friedegard Müller

Daniel Lehmann

 

SIm-Racing-Meisterschaft

Als neue Veranstaltungsserie wurde eine Sim Racing Meisterschaft für die Sportfahrermeisterschaft ausgeschrieben. Sie besteht aus 4 Bergrennen und 4 Rundstreckenrennen. Für diese Meisterschaft und anderen Sim Racing Meisterschaften hat der AC-Eberstein über den ADAC-Südbaden zwei Sim Racing Anlagen erworben.

Wenn die Hardware installiert ist und die Ausschreibung für die Meisterschaft erstellt wurden, werden Informationsveranstaltungen durchgeführt um das System kennen zu lernen.

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, in einem Rennwagen zu sitzen und auf einer Rennstrecke seine Runden zu drehen?

Für viele bleibt das vermutlich nur ein Traum. Doch es gibt eine Alternative. Der virtuelle Rennsport erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Sim-Racing ist eine neue Form der Jugendförderung. Wir haben aus diesem Grund mit finanzieller Unterstützung des ADAC Südbaden zwei hochwertige Rennsimulatoren erworben. Standorte dieser „SIM-RIGs“ sind Gernsbach sowie Villingen-Schwenningen. Mit ihnen können auf sämtlichen Rennstrecken der Welt spannende Autorennen gefahren werden. Dabei kommen die Simulationen dem echten Rennsport erstaunlich nahe.

Geplant sind die Durchführung einer Berg- sowie einer Rundstreckenmeisterschaft.

Die Gewinner der Allgemeinen Clubmeisterschaft 2021

(v.l. Rainer Brückner,  2.Platz  Klaus Götzmann, 1.Platz  Isolde Götzmann, 3.Platz  Peter Marx, Johann Steinberger )

Ehrungen von Mitglieder für besondere Verdienste um den Club und Motorsport.

(v.l. Rainer Brückner, Reiner Streeb, Peter Borell )

ADAC Ewald-Kroth-Medaille in Gold

(v.l. Rainer Brückner, Marco Schiel, Peter Borell )

ADAC Ewald-Kroth-Medaille in Gold

(v.l. Rainer Brückner, Uwe Gerstner, Peter Borell )

ADAC Ewald-Kroth-Medaille in Gold

(v.l. Rainer Brückner, Reiner Seiter, Peter Borell )

ADAC Ewald-Kroth-Medaille in Silber

Weitere Ehrungen: 

ADAC Ewald-Kroth-Medaille in Bronce

Adler Denis , Peter Dumm, Andrea Beck


Jahreshauptversammlung 2020/2021

Liebe Helferinnen, Helfer und Mitglieder des AC Eberstein e.V. im ADAC,

der A. C. Eberstein e.V. lädt alle Clubmitglieder und Freunde zur Hauptversammlung am 19.03.2022,19:00 Uhr, in den

Landgasthof Merkurstüble Staufenberg, ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Totengedenken
  2. Bericht des 1. Vorsitzenden
  3. Bericht des Sportleiters
  4. Bericht des Schriftführers
  5. Bericht des Schatzmeisters
  6. Bericht der Kassenrevision und Entlastung des Schatzmeisters
  7. Wahl des Wahlleiters
  8. Festlegung der Stimmlisten
  9. Entlastung des Vorstandes
  10. Wahlen
  11. Gastredner
  12. Wünsche / Anträge / Verschiedenes

Anträge müssen 1 Woche vor der Veranstaltung, schriftlich, beim 1. Vorsitzenden eingereicht werden.

Im Anschluss findet die Ehrung der Clubmeister 2021 statt.

Über eine zahlreiche Teilnahme freut sich Euer A.C. Eberstein.

Diana Hafner

Schriftführerin

Großartige Aussichten in 2022:

  • Das traditionelle Fischessen am Karfreitag, 15.04.22, wird nicht wie gewohnt im Vereinsheim des SV Staufenberg, sondern im Schützenhaus Obertsrot durchgeführt. Der Wechsel des Lokals wurde durch einen Pächterwechsel in Staufenberg notwendig.

Anstelle des üblichen Spielenachmittags ist es Manfred Gerstner gelungen, ein Schnupperbogen – Schießen in der Anlage unter professioneller Anleitung zu organisieren. Beginn des Bogenschießens: 14 Uhr, ab 16:30 Fischessen.

Anmeldung zu dieser Veranstaltung bzw. Fischessen unter 07224-2151.

  • Die Baden Classic 2022 des MSC Bernstein Michelbach findet am

29. / 30.04.22 statt.

  • Der voraussichtliche Termin für die Schlossberg-Historic 2022:
          • 2./ 3.Juli 2022
  • SimRacing

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, in einem Rennwagen zu sitzen und auf einer Rennstrecke seine Runden zu drehen?

Für viele bleibt das vermutlich nur ein Traum. Doch es gibt eine Alternative. Der virtuelle Rennsport erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Sim-Racing ist eine neue Form der Jugendförderung. Wir haben aus diesem Grund mit finanzieller Unterstützung des ADAC Südbaden zwei hochwertige Rennsimulatoren erworben. Standorte dieser „SIM-RIGs“ sind Gernsbach sowie Villingen-Schwenningen. Mit ihnen können auf sämtlichen Rennstrecken der Welt spannende Autorennen gefahren werden. Dabei kommen die Simulationen dem echten Rennsport erstaunlich nahe.

Geplant sind die Durchführung einer Berg- sowie einer Rundstreckenmeisterschaft.

Alle aktuellen Termine / Ausschreibungen / Meisterschaft zu SIM-Racing, alle anderen Veranstaltungen sowie Aktuelles aus dem Verein kann man auch jederzeit und tagesaktuell auf unserer Homepage nachlesen:

https://www.schlossberg-historic.de


Absage der Jahreshauptversammlung 2022 - Neuer Termin

Liebe Mitglieder,

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und der damit verbundenen Verordnungen sagen wir die Jahreshauptversammlung am 05. Februar 2022 ab. Neuer Termin ist Samstag 19. März 2022 im Merkurstüble Staufenberg. Der Vorstand lädt alle Mitglieder hierzu ein. Anträge von Mitgliedern für weitere Tagesordnungspunkte sind bis 14 Tage vor Beginn der JHV dem Vorstand schriftlich mit kurzer Begründung einzureichen. Bitte den Termin vormerken. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der zum Termin gültigen Corona-Verordnung statt. Eine kurzfristige Absage kann zum aktuellen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden. Wir beobachten die Situation und werden entsprechend entscheiden. 

Wir freuen uns auf euch und bis dahin – bleibt gesund!

Die Vorstandschaft


Zu Weihnachten und Jahreswechsel

Hallo liebe Helferinnen, Helfer und Mitglieder

des AC Eberstein e.V. im ADAC

Wir wünschen Euch und Eurer Familie,                                                                                      

Frohe Weihnachten und vor allem ein gesundes Jahr 2022

Weihnachten ist nicht nur eine besinnliche Zeit, in der wir über die Geschichte nachdenken, sondern auch über all die Menschen, die uns besonders nahestanden, oder von denen wir etwas lernen konnten. An Weihnachten mal all jenen Danke sagen, die uns begleitet und unterstützt haben, ist ein besonderes Weihnachtsgeschenk.

Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeiten in kleinen Dingen.

Euer A.C. Eberstein

Patric Schiel,

Pressereferent


Großartige Aussichten in 2022:

  • Die Hauptversammlung des A.C. Eberstein findet am 05.02.2022 im Merkurstüble Staufenberg, statt.
  • Die Baden Classic 2022 des MSC Bernstein Michelbach findet am 29. / 30.04.2022 statt.
  • Der voraussichtliche Termin für die Schlossberg-Historic 2022:
          • 2./ 3.Juli 2022

Also alle Termine vormerken und dabei sein!!!

Es gelten jeweils die örtlichen Corona- Bedingungen!!!


Jahreswechsel 2021/2022

Wir möchten eines auf keinen Fall versäumen:

Euch im Rahmen unserer Weihnachtsfeier für Euren unermüdlichen Arbeitseinsatz und die vollbrachten Leistungen, Bsp. zur Schlossberg- Historic 2019 zu danken und haben somit allen Grund, auch einmal wieder zusammen zu feiern.

Das nächste intensive Jahr geht langsam zu Ende. Wieder haben wir alle – ob privat oder geschäftlich – viel Flexibilität, Kreativität und Einsatzkraft gezeigt, um die Herausforderungen bestmöglich zu meistern. Wir können mit Stolz auf das Geschaffte schauen. Und mit Zuversicht auf das Kommende.

Aber jetzt: Erstmal durchatmen...

Bitte! Lehnt Euch zurück und denkt an Lichterglanz, Tannenduft, festliche Tafeln, gemütliche Geselligkeit und strahlende Kinderaugen. Weihnachten steht vor der Tür – genießt das Fest der Feste in vollen Zügen.

Wir wünschen Euch dabei viel Freude und entspannte Momente. Und für 2022 viel Glück, Gesundheit und Erfolg.

Euer A.C. Eberstein

Patric Schiel,

Pressereferent


Weihnachtsessen

Hallo liebe Helferinnen, Helfer und Mitglieder

des AC Eberstein e.V. im ADAC

Wir möchten Euch zu unserem diesjährigen Weihnachtsessen einladen. Nach vielen Jahren auf der Glasmännlehütte, sowie im Jahr 2016 in Gengenbach, 2019 in der Almhütte des Rantastic in Haueneberstein, haben wir dieses Jahr die Hausbrauerei in Malsch ausgewählt.

Wir möchten eines auf keinen Fall versäumen:

Euch im Rahmen unserer Weihnachtsfeier für Euren unermüdlichen Arbeitseinsatz und die vollbrachten Leistungen, Bsp. zur Schlossberg- Historic 2019 zu danken und haben somit allen Grund, auch einmal wieder zusammen zu feiern.

Wohin:              Alter Bahnhof, Bahnhofstraße 2, 76316 Malsch

Wann:                Samstag, 18.12.21, 17 Uhr

Start:                Treffpunkt: 16:00 Uhr Bahnhof Gernsbach

Wie:                 S8, Umstieg in Rastatt in S71, Zustiege unterwegs möglich

                         Manfred Gerstner besorgt die Fahrkarten.

Das Abendessen wird vom Verein übernommen 😊

Die Anmeldung muss bei unserem 2.Vorstand Manfred Gerstner bis Morgen, 10.12.21 erfolgen:

Mail: mg46@web.de und Telefon: 07224-2151

Mit der Bitte um Anmeldung per E-MAIL, damit wir künftig auch einen kleinen Beitrag zur CO2 Senkung, der Kosten und zur Entlastung unserer Briefzusteller leisten können.

Eine gesonderte Einladung folgt, für Mitglieder ohne Mail- Adresse auf dem Postweg.

Also alle Termine vormerken und dabei sein!!!

Es gelten jeweils die örtlichen Corona- Bedingungen!!!

Euer A.C. Eberstein

Patric Schiel,

Pressereferent


Hallo liebe Helferinnen, Helfer und Mitglieder

des AC Eberstein e.V. im ADAC

trotz erneut steigender Corona Zahlen versuchen wir ein „New Normal“ in unserem Vereinsleben:

  • Nach dem durchgeführten Boule Turnier auf der Murginsel am 02.09.2021 steht am kommenden Freitag, 29.10.2021, 18 Uhr, wieder das Schießen und Schnitzel Essen auf der Anlage des Schützen Vereins Obertsrot statt. Die Veranstaltung zählt zur allgemeinen Clubmeisterschaft.

Eine Anmeldung bei Manfred unter 07224-2151 ist daher zwingend erforderlich. Es gelten die örtlichen Corona Bestimmungen.

  • Am Freitag, 19.11.2021,18 Uhr, findet wieder das traditionelle Slot Racing im Merkurstüble Staufenberg statt.

Slotcar-Racing- Wie die Großen!

Seit vielen Jahren liefern sich Slotcar-Fans des AC- Eberstein heiße Rad-an-Rad-Duelle auf der schlitzgeführten Carrera-Bahn. Trotz Playstation und X-Box ist der Spaß an den heißen Elektro-Rennern ungebrochen. Dabei gilt es die schnellste Zeit auf einer Distanz von 2x 10 Runden zu erzielen.

Durchgeführt werden 2 Durchgänge, deren Ergebnis jeweils zur Clubmeisterschaft zählt. Es gelten auch hier die örtlichen Corona Bestimmungen.

  • Am Freitag, 26.11.2021, 18 Uhr, treffen wir uns zum SIM Racing Fahren an zwei hochwertigen Rennsimulatoren des ADAC Südbaden beim MSC Puma Kuppenheim in Kuppenheim, Eichetstraße 39.

Nach einer Einweisung durch Aktive des MSC Puma hat jeder von uns ausreichend Gelegenheit, sein Können zu erproben und in die neue Welt des preiswerten, gefahrlosen und umweltfreundlichen Motorsports einzutauchen.

Die Veranstaltung ist bewirtschaftet und zählt ebenfalls zur allgemeinen Clubmeisterschaft. Es gelten die örtlichen Corona Bestimmungen.

SimRacing

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, in einem Rennwagen zu sitzen und auf einer Rennstrecke seine Runden zu drehen?

Für viele bleibt das vermutlich nur ein Traum. Doch es gibt eine Alternative. Der virtuelle Rennsport erfreut sich immer größerer Beliebtheit und ist nicht nur in der Corona Krise für viele Motorsportler eine willkommene Abwechslung. Sim-Racing ist eine neue Form der Jugendförderung. Auch beim MSC Puma hat man dies erkannt und mit finanzieller Unterstützung des ADAC Südbaden wurden zwei hochwertige Rennsimulatoren erworben. Mit ihnen können auf sämtlichen Rennstrecken der Welt spannende Autorennen gefahren werden, dabei kommen die Simulationen dem echten Rennsport erstaunlich nahe. Die Rennen werden live auf Twitch und YouTube übertragen.

Vorschau:

  • Das diesjährige Weihnachtsessen findet am 18.12.2021 in der Hausbrauerei „Alter Bahnhof“ in Malsch statt.

Anmeldung bei unserem Vorstand unter: Brückner@Black-Falcon.de und Mobil: 0172-7177271.

Eine gesonderte Einladung folgt auf dem Postweg.

  • Die Hauptversammlung des A.C. Eberstein findet am 05.02.2022 im Merkurstüble Staufenberg, statt.
  • Die Baden Classic 2022 des MSC Bernstein Michelbach findet am 29. / 30.04.2022 statt.
  • Der voraussichtliche Termin für die Schlossberg-Historic 2022:
  • 2./ 3.Juli 2022

Also alle Termine vormerken und dabei sein!!!

Ihr A.C. Eberstein

Patric Schiel,

Pressereferent


Restprogramm für die Clubmeisterschaft 2021

Nach Lockerung der Corona-Verordnung hat der Verein für den Herbst noch ein kleines Veranstaltungsprogramm geplant. Somit kann für 2021 noch eine Clubmeisterschaft ausgewertet werden.

Schießen beim Schützenverein in Obertsrot am  29.10.2021  ab 18:00 Uhr.

Anmeldung bei Manfred Gerstner unter Tel: 07224 2151

Slot Racing  im Merkurstüble in Staufenberg am 19.11.2021  ab 18:00 Uhr.

Weihnachtsfeier im "Alter Bahnhof" in Malsch am 18.12.2021.

Anmeldung bei Rainer Brückner unter Tel: 0172 7177271

 


Der Automobilclub Eberstein trauert um Thomas Wild

Der Automobilclub Eberstein trauert um

Thomas Wild

der am 1.Mai 2021 im Alter von 59 Jahren viel zu früh verstorben ist.

Mehr…

Thomas Wild war seit dem 14.04.1985 Mitglied des ACE und aktiver Motorsportler. Im Jahre 1988 wurde er in den Vorstand des Club's als Beisitzer gewählt. Nahezu 36 Jahre hat sich Thomas Wild für den Club engagiert. Für seine Verdienste um den Automobilclub erhielt er die Clubehrennadel in Gold und vom ADAC die Ewald-Kroth-Medaille in Gold.

Wir werden ihm stehts ein ehrendes Andenken bewahren.Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und den Angehörigen.

Der Vorstand

 

 

Weniger…

Schlossberg-Historic 2021

Termin 17. Schlossberg-Historic 2021 abgesagt!

Mehr…

Liebe Mitglieder und Freunde des AC-Eberstein,

Aufgrund der Corona - Pandemie hat der Automobilclub-Eberstein seine am 19. und 20. Juni 2021 geplante "Schlossberg-Historic" Veranstaltung abgesagt.

Es ist in der momentanen Corona-Lage absehbar dass bis zu unserem Termin das Infektionsschutzgesetz und die Corona - Verordnung des Landes noch keine Lockerung für solch eine Veranstaltung zulässt.

So können wir nur hoffen dass die Impfungen uns es im Jahr 2022 wieder erlauben wenn auch mit anderen Voraussetzungen diese Veranstaltung durchzuführen.

Bleiben Sie gesund und auf ein neues im Jahr 2022.

Mit freundlichen Grüßen

Die Vorstandschaft des ACE

Weniger…

Clubmeisterschaft 2020

Aussetzen der Clubmeisterschaft für das Jahr 2020

Mehr…

Liebe Mitglieder und Freunde des AC-Eberstein,

die Clubmeisterschaft die wir im Februar 2020 begonnen haben wurde durch die Corona - Verordnung des Landes Baden-Württemberg jäh unterbrochen und konnte im verlauf des Jahres nicht fortgesetzt werden. Wir konnten nur zwei Veranstaltungen durchführen und nach Ausschreibung sind mindestens drei Veranstaltungen erforderlich. Deshalb wird es im Jahr 2020 keinen Clubmeister der "Allgemeinen Clubmeisterschaft" geben.

Mit freundlichen Grüßen

Johann Steinberger

(Sportleiter)

Weniger…

Jahreshauptversammlung 2019

Neuwahlen des Vorstandes und Ehrungen von Mitgliedern die TOP  

Mehr…

Folgende Vorstandsmitglieder wurden bei der HV  für 2 Jahre gewählt.

2.Vorsitzende     Manfred Gerstner

Pressereferent   Patric Schiel

Beisitzer           Günter Spahn

Schriftführer     Diana Hafner

Beisitzer           Stefan Klumpp

Ehrungen für besondere Verdienste im Club

 Ehrungsnadel in Bronce:

Hildegard Hug 

Gerlinde Lang 

Sophia Schiel 

Silvia Theunissen

Christoph v Trotha

Ehrungsnadel in Silber:

Joachim Heberle 

Karola Heberle 

Ehrungsnadeln Gold

Peter Fischer 

Josef Hug

Klaus Rheinschmidt

Ingrid Schiebenes  

Reiner Seiter 

Thomas Wild

Weniger…

Layout der Homepage überarbeitet.

Alles hat seine Zeit.

Um mit den elektronischen Medien mitzuhalten wurde eine Überarbeitung der Vereinshomepage erforderlich. Das Smartphone ist eines der wichtigsten Kommunikationsgeräte unserer Zeit. Deshalb wurde die Layoutstruktur geändert. Die Seiten werden auf den Bildschirm angepasst und das Menü wird anders Dargestellt.

(Infos unter dem Begriff: Responsives Webdesign)